Menu

Blickpunkt Lateinamerika | Proteste gegen Frauenmorde

In Nicaragua sind Frauen, Schwestern und Freundinnen von ermordeten Frauen gegen die anhaltend hohe frauenfeindliche Gewalt auf die Straßen gegangen. Am Dienstag, 20. März 2018, protestierten Opfer- und Frauenvereinigungen vor dem Obersten Gerichtshof in der Hauptstadt Managua für ein härteres Vorgehen von Justiz, Strafverfolgungsbehörden und Politik gegen Femizide, berichtet die Tageszeitung „El Nuevo Diario“.

Anlass der jüngsten Demonstrationen war der Mord an zwei Frauen in Jalapa im Norden des Landes. Die 38 Jahre alte Jamileth Ávila Sánchez und die 17 Jahre alte Zeyling del Carmen Zamora González waren diese Woche von Unbekannten in ihrem Haus angezündet und verbrannt worden. Die Frauen forderten von den Politikern, die 2016 geschlossenen Kommissariate für Frauen und Kinder wieder zu eröffnen, erklärte Magaly Quintana von der katholischen Frauenrechteorganisation „Recht auf Entscheidung“.

Alles lesen

Share this Post!

About the Author : nicaforum


0 Comment
  TOP